Rechtsprechung

EGMR: Anwalts­be­wertung ... wenn der Mandant am Hebel sitzt

Ein Anwalt hat keinen Anspruch auf Löschung eines rufschädigenden Eintrags in einem Bewer­tungs­portal, wenn dieser weder belei­digend oder vulgär ist, noch Drohungen oder herabwürdigende Anschul­di­gungen enthält und er den Ruf des …

Lesen

Anwalt digital

Start­termin für das beA weiterhin ungewiss

Der Anwalts­ge­richtshof Berlin entscheidet in einem weiteren Eilver­fahren gegen das beA zugunsten der BRAK. Aller­dings startet das beA am 29. September 2016 trotzdem nicht. Denn noch muss sich die BRAK an die bereits im Juni erlas­senen …

Lesen

Juristenausbildung

Referen­dar­aus­bilder beleidigt: Keine Anwalts­zu­lassung

Die Belei­digung eines Ausbilders während des Referen­da­riats recht­fertigt eine Versagung der Anwalts­zu­lassung, wie der Fall einer 34-Jährigen Asses­sorin in Nordrhein-Westfalen zeigt.

Lesen

Erstberatung

Anwälte engagieren sich für Flüchtlinge

Auch Flüchtlinge haben Rechte. Doch wer über das Mittelmeer auf Lesbos ankommt, weiß wenig davon. Die Anwalt­schaft bietet eine kostenlos Erstbe­ratung für Flüchtlinge auf Lesbos. Anwältinnen und Anwälte aus Europa verzichten auf …

Lesen