Anwaltsethik

Die Bürolüge

Anwältinnen und Anwälte haben nicht nur für ihren Computer eine Firewall, ein gutes Sekre­tariat schirmt sie von den Anrufern ab, die sie gerade nicht sprechen wollen. Ist dies ethisch verwerflich?

Lesen

Anwaltsethik

Arglo­sigkeit der Natural­partei

Der Klassiker – Sie vertreten eine verjährte Forderung gegen einen anwaltlich nicht vertre­tenen Gegner. Besteht eine ethische Verpflichtung, den eigenen Mandanten von der Rechts­ver­folgung abzuhalten?

Lesen

Anwaltsethik

Alles aus einer Hand – gibt es Grenzen?

Ab dem 25. Mai 2018 können Daten­schutz­verstöße mit Bußgeldern von bis zu 20 Mio. Euro geahndet werden. Was ist von deinem „DSGVO-Paket“ zu halten?

Lesen

Anwaltsethik

Der Fehler, der vielleicht nicht auffällt

Der Anwalt führt einen Zivil­prozess für den Beklagten. Nach der mündlichen Verhandlung fällt ihm auf, dass der Anspruch möglicher­weise oder sogar wahrscheinlich verjährt ist.

Lesen