Anwaltsethik

Kollegiale Höflichkeit – noch ein Thema?

Heiligt der Zweck jedes Mittel? Seit einigen Jahren wird in der Anwaltschaft die Maxime propagiert, der Anwalt sei nur dem Mandanten verpflichtet: Sind die oben geschilderten Verhaltensweisen, die zweifellos rein rechtlich korrekt …

Lesen

Anwaltsethik

Das Bestreiten als Schikane

Muss alles im Zivilprozess bestritten werden? Was nicht bestritten wird, ist als wahr zu unterstellen. Die Folgen? Eine Anwältin bestreitet im Unterhaltsverfahren alles, auch Tatsachen, die ihre Mandantin aus eigener Kenntnis sicher weiß.

Lesen