Anwaltsethik

Kolle­giale Höflichkeit – noch ein Thema?

Heiligt der Zweck jedes Mittel? Seit einigen Jahren wird in der Anwalt­schaft die Maxime propa­giert, der Anwalt sei nur dem Mandanten verpflichtet: Sind die oben geschil­derten Verhal­tens­weisen, die zweifellos rein rechtlich korrekt …

Lesen

Anwaltsethik

Das Bestreiten als Schikane

Muss alles im Zivil­prozess bestritten werden? Was nicht bestritten wird, ist als wahr zu unter­stellen. Die Folgen? Eine Anwältin bestreitet im Unter­halts­ver­fahren alles, auch Tatsachen, die ihre Mandantin aus eigener Kenntnis sicher weiß.

Lesen