BGH

Richtungs­weisend: Ewer bespricht Trans­parenz-Urteil des BGH

Die Proto­kolle des Kammer­vor­stands sind nicht länger geheim ‒ zumindest in Nordrhein-Westfalen. Das Trans­parenz-Urteil des BGH analy­siert Rechts­anwalt Prof. Dr. Wolfgang Ewer. Sein Fazit: Die Kammern sollten freiwillig mehr Trans­parenz schaffen.

Lesen

BGH

Mehr Trans­parenz bei Anwalts­kammer ‒ Infor­ma­ti­ons­an­spruch für jeden

Der BGH setzt ein Zeichen für mehr Trans­parenz: Rechts­an­walts­kammern fallen wie jede Behörde grundsätzlich in den Anwen­dungs­be­reich der Infor­ma­ti­ons­frei­heits­ge­setze (IFG). Folge ist ein Infor­ma­ti­ons­an­spruch für jeden. Der umfasst …

Lesen

BGH

Nachbessern des Fachan­walts­an­trags im Gerichts­ver­fahren noch möglich

Wer um die Verleihung seines Fachanwaltstitels vor dem AGH kämpft, kann bis zum Schluss der mündlichen Verhandlung seinen Fachanwaltsantrag nachbessern ‒ indem er noch fehlende Fortbildungsnachweise vorlegt.

Lesen

BGH

Bei Urlaub und Überlastung gibt es immer Fristverlängerung

Klare Entscheidung vom BGH: Ein Anwalt darf bei Überlastung und Urlaub blind darauf vertrauen, dass ihm beim ersten Antrag die Berufsbegründungs­frist verlängert wird. Das gilt selbst dann, wenn das Gericht monatelang auf eine …

Lesen