BGH

Kostenlose Erstbe­ratung im Verkehrs­recht zulässig

Der BGH klärt einen alten Streit im Sinne der Verbraucher: Natürlich darf ein Rechts­anwalt kostenlos nach einem Verkehrs­unfall Mandanten beraten und diesen Rechtsrat auch in einer Regio­nal­zeitung bewerben. Die Rechts­an­walts­kammer …

Lesen

Bundesgerichtshof

Telefonat zur Infor­mation des Anwalts löst keine Terminsgebühr aus

Einigen sich die Parteien eines Rechtss­treits unmit­telbar, bekommt der Anwalt keine Terminsgebühr – auch wenn er danach noch angerufen wird. Das hat der Bundes­ge­richtshof entschieden. Die Terminsgebühr gebe es nur, wenn bei Beginn …

Lesen

Rechtsprechung

AGH Celle: Keine Bürogemein­schaft zwischen Anwalt und Mediator

Eine Bürogemein­schaft zwischen Anwalt und einem Mediator/Berufs­be­treuer hat der AGH Celle verboten. Das Besondere des Falles: Der Mediator/Berufs­be­treuer war zuvor als Rechts­anwalt sogar in einer Sozietät mit dem Anwalt. Um bessere …

Lesen

Rechtsprechung

Mehr Trans­parenz bei Kammern: BRAK zur umfas­senden Infor­mation verpflichtet

Mehr Trans­parenz schafft nach dem BGH nun auch das OVG Berlin-Brandenburg. Die Bundes­rechts­an­walts­kammer fällt unter das Infor­ma­ti­ons­frei­heits­gesetz (IFG) des Bundes. Folge: Jeder hat einen Anspruch auf Infor­mation.

Lesen

Honorarvereinbarung

15-Minuten- Zeittakt­klausel ist unwirksam

Minuten­genau abrechnen und dann dank Aufrundung fast sechs Stunden mehr abrechnen? Das hat dem Landge­richt Köln nicht geschmeckt und die 15-Minuten-Zeittakt­klausel in der Honorar­ver­ein­barung kassiert.

Lesen