72. Deutscher Juris­tentag

Kinder­rechte in das Grund­gesetz? Ja, klar!

Die Kinder­rechte sollen ins Grund­gesetz, doch noch ist vieles umstritten. Wie die Verfassung ergänzt werden muss, wie Kindern eine Stimme gegeben wird und warum Richter Lego spielen sollten, erläuterten Experten auf dem Juris­tentag.

Lesen

72. Deutscher Juris­tentag

Facebook und Co. – Gefahr für die öffent­liche Meinungs­bildung?

Ist eine trans­pa­rente und plura­lis­tische Meinungs­bildung im Netz möglich? Ein eindeu­tiges „Ja!“ gab es beim 72. Deutschen Juris­tentag nur von Facebook-Vertretern. Was ist notwendig, damit Social Bots nicht bald Wahlen entscheiden?

Lesen

72. Deutscher Juris­tentag

Deutscher Juris­tentag sorgt sich um den Rechts­staat

Der Deutsche Juris­tentag sorgt sich um den Rechts­staat – und die Debatten in den sechs Abtei­lungen zum Zivil­recht, zum Straf­recht und zum öffent­lichen Recht treten in den Hinter­grund.

Lesen

Exper­tenfrühstück in Berlin

Der Fall Sami A. und die Lehren: Was bleibt von der Gewal­ten­teilung?

Sami A., Diesel-Fahrverbote, Stadt­halle Wetzlar – all dies sind Fälle, in denen Gerichts­ent­schei­dungen von der Exekutive ignoriert wurden. Sind sie Ausreißer oder Zeichen einer Trend­wende? Der DAV lud zur Exper­ten­dis­kussion.

Lesen