Gisela Seidler, Anna Frölich und Carolin Helmecke (v.l.n.r.) auf dem Anwaltstag 2019.
Anwaltstag 2019

Warum der Rechts­staat in den Anker­zentren draußen bleibt ...

... und wie Anwältinnen und Anwälte das Recht in diese rechts­freien Räume hinein­tragen können. Anker­zentrum gleich Ankunft. Doch, was bedeutet das wirklich? Das Thema zum Migra­ti­ons­recht auf dem Anwaltstag 2019.

Lesen

Rechtsanwältin Mechtild Düsing an einem Treppengeländer stehend
Interview

Vorbild, Feministin, Kämpferin: Mechtild Düsing erhält den Maria-Otto-Preis

Der DAV zeichnet Rechtsanwältin Mechtild Düsing 2019 mit dem Maria-Otto-Preis aus. Düsing kämpft seit 15 Jahren mit Leiden­schaft für Gleich­be­rech­tigung und ist Mitbegründerin der Arbeits­ge­mein­schaft Anwältinnen.

Lesen

Vereinsarbeit

DAV in der Türkei: Keine Garantie für faires Straf­ver­fahren

Noch immer sind in der Türkei mehr als 350 Anwältinnen und Anwälte in Haft. Ein faires Straf­ver­fahren ist nicht gewährleistet. Eine DAV-Delegation schaffte in Ankara inter­na­tionale Aufmerk­samkeit.

Lesen

Anwaltverein

DAV verab­schiedet Schel­lenberg: Rechts­po­litik als Herzens­an­ge­le­genheit

Vier Jahre hat sich Ulrich Schel­lenberg als Präsident für die Anliegen der Anwalt­schaft einge­setzt. Nun wurde er, u.a. von der neuen Präsidentin Edith Kindermann, gebührend verab­schiedet – Rückblick auf eine erfolg­reiche Amtszeit.

Lesen