Bleibt der EuGH beim Verbot für die Vorratsdatenspeicherung oder müssen Anwältinnen und Anwälte nun um ihr Berufsgeheimnis fürchten?
Europäischer Gerichtshof

EuGH-Generalanwalt fordert enge Grenzen für Vorrats­da­ten­spei­cherung

Wenn es nach einem Generalanwalt am EuGH geht, bleibt es beim Verbot des EuGH für die Vorrats­da­ten­spei­cherung. Allein in Ausnahmefällen soll eine Speicherung und Nutzung noch denkbar sein.

Lesen

Zum Neujahrsempfang, dem „Auftakt“, kamen mehr als 200 Gäste aus der Justiz, der Politik, den Ministerien, den Medien und der Anwaltschaft in das DAV-Haus.
DAV-Auftakt 2020

DAV-Auftakt: Was sich die Anwalt­schaft von der Politik 2020 wünscht

Dem Deutschen Anwalt­verein (DAV) ist der Start in das neue Jahr geglückt. Zum Neujahrs­empfang, dem „Auftakt“, kamen mehr als 200 Gäste aus der Justiz, der Politik, den Minis­terien, den Medien und natürlich der Anwalt­schaft in das DAV-Haus.

Lesen

CD mit einem Schloss: Werden Datenschutz und IT-Sicherheit missachtet, dann kann es in Zukunft zu höheren Bußgeldern kommen - auch in Kanzleien sind Anwälte davon betroffen.
Datenschutz

Was es kostet, wenn Daten­schutz und IT-Sicherheit missachtet werden

Die Daten­schutz­kon­ferenz hat ein neues Bußgeldkonzept entworfen, mit dem Verstöße gegen die DSGVO in Deutschland härter geahndet werden sollen. Davon sind auch Anwalts­kanz­leien betroffen. Hier finden Sie Rechen­bei­spiele.

Lesen