DAV-Exper­ten­lunch

Anwälte unter General­ver­dacht? Das BVerfG zu Jones Day und die Folgen

Ist das Anwalts­ge­heimnis in Gefahr? Werden Anwälte unter General­ver­dacht gestellt? Die drei Nicht­an­nah­me­beschlüsse des BVerfG zur US-Kanzlei Jones Day, ihrer Anwälte und VW werfen Fragen auf. Der DAV lud zur Exper­ten­dis­kussion.

Lesen

72. Deutscher Juris­tentag

Deutscher Juris­tentag sorgt sich um den Rechts­staat

Der Deutsche Juris­tentag sorgt sich um den Rechts­staat – und die Debatten in den sechs Abtei­lungen zum Zivil­recht, zum Straf­recht und zum öffent­lichen Recht treten in den Hinter­grund.

Lesen

Bundesgerichtshof

BGH: Wann muss der Anwalt auf außerhalb des Mandats drohende Gefahren hinweisen?

Droht dem Mandanten eine Gefahr außerhalb des konkreten Mandats, muss der Anwalt oder die Anwältin darauf nur hinweisen, wenn er die drohende Gefahr kennt oder sie offen­kundig ist. Das hat der Bundes­ge­richtshof entschieden.

Lesen