Einstiegsgehälter

Einstel­lungs- und Gehälterreport

100.000 Euro pro Jahr, wer träumt nicht davon? Die Spitzen­kanz­leien locken den Nachwuchs mit attrak­tiven Startgehältern. Wer zwei „gute“ Examen, Doktor­titel, LL.M. und sehr gute Fremd­spra­chen­kennt­nisse hat, kann sich den Arbeit­geber auswählen. Aber auch mit zwei „vollbe­frie­di­genden“ Examina sind die Chancen immer noch bestens.

Und der Rest? Von den 10.000 Absol­venten des zweiten Staats­ex­amens werden mehr als 8.000 Anwalt. Anwalts­blatt Karriere blickt auch auf den Markt jenseits der Spitzen­kanz­leien. Der etwas andere Gehälter- und Einstel­lungs­report: Was verdient ein Anwalt z.B. im Verkehrs­recht oder im Insol­venz­recht? Gibt es überhaupt Stellen? Anwalts­blatt Karriere befragt dazu 300 Kanzleien.