Molecule Man vor den Treptowers auf der Spree in Berlin.
Haftpflichtfrage

Den Gerichten das Recht erklären: Wie weit reicht die Pflicht zum vollständigen Prozess­vortrag?

Wenn Gerichte Fehler machen, müssen Anwältinnen und Anwälte immer wieder dafür haften. Doch wie genau – und wie häufig – müssen Anwältinnen und Anwälte das Recht erläutern?

Lesen

Haftpflichtfrage

Fehler­kultur in Anwalts­kanz­leien - schon eine Sebst­verständlichkeit?

Haftung setzt eine Pflicht­ver­letzung und damit denknot­wendig einen (Kunst-)Fehler voraus. Wie geht man profes­sionell und sinnvoll mit Fehlern um? Was gehört zu einer „guten Fehler­kultur“ und wie kommt man dorthin? Und was hat das …

Lesen

Haftpflichtfrage

Honora­ran­spruch und Haftung bei Inter­es­sen­kon­flikten

Wer es allen recht machen will, sollte besonders wachsam sein. Wer den Konflikt zu spät bemerkt, riskiert, ohne Honora­ran­spruch da zu stehen. Schaden­er­satz­ansprüche drohen natürlich auch.

Lesen

Haftpflichtfrage

Fremdgeld – tickende Zeitbomben auf den eigenen Konten?

Grundsätzlich kann ein „dickes Bankkonto“ ungeheuer beruhigen – solange es sich um das eigene Geld handelt. Die Aufgabe von Rechtsanwälten besteht aber oft darin, Forde­rungen für den Mandanten durch­zu­setzen und einzu­ziehen.

Lesen

Anwaltshaftung

Verjährung - auf die Kenntnis kommt es an!

Die Fallen der Praxis lauern im Allge­meinen Teil des BGB: Verjährte Ansprüche können Schadenser­satz­ansprüche gegen den Anwalt nach sich ziehen, der das Mandat bearbeitet hat; aber auch Regressanspüche können verjähren. Der Autor …

Lesen