Anwaltsrecht

Fremd­geld­konto – was Anwältinnen und Anwälte wissen müssen

Wer als Anwalt mehrfach Fremdgeld verun­treut, ohne es auf ein Ander­konto einzu­zahlen, verliert die Zulassung als Anwalt. Doch wie schnell muss Fremdgeld ausge­zahlt werden?

Lesen

Rechtsprechung

BGH: Verstoß gegen Verbot des Erfolgs­ho­norars für Anwälte kann abgemahnt werden

Das  libera­li­sierte Verbot des Erfolgs­ho­norars für Anwälte dehnt der BGH auf Versi­che­rungs­be­rater aus. Gleich­zeitig urteilt er: Auch Anwalts­kanz­leien können sich gegen­seitig abmahnen, wenn gegen das Verbot des Erfolgs­ho­norars verstoßen wird.

Lesen

Frau, die schreit. Aus ihrem Mund strömen Buchstaben.
Meinungsfreiheit

BVerfG: Strenge Maßstäbe für Formal­be­lei­digung und Schmähkritik an Richtern

Die Meinungs­freiheit ist für das BVerfG ein hohes Gut, daher muss nicht alles, was für einen Richter als Formal­be­lei­digung oder Schmähkritik gilt, eine strafbare Belei­digung sein.

Lesen

Gezeichnete Wahlurne, in die eine Hand einen Wahlzettel reinsteckt.
7. Satzungsversammlung

Wahl zur Satzungs­ver­sammlung: Anwalt­schaft inter­es­siert es nicht mehr

Nur 16,66 Prozent der Anwältinnen und Anwälte haben die 7. Satzungs­ver­sammlung gewählt. 2015 waren es noch 27 Prozent. Die Wahler­geb­nisse liegen nun vor.

Lesen

Anwaltverein

DAV verab­schiedet Schel­lenberg: Rechts­po­litik als Herzens­an­ge­le­genheit

Vier Jahre hat sich Ulrich Schel­lenberg als Präsident für die Anliegen der Anwalt­schaft einge­setzt. Nun wurde er, u.a. von der neuen Präsidentin Edith Kindermann, gebührend verab­schiedet – Rückblick auf eine erfolg­reiche Amtszeit.

Lesen

Dr. Oliver Islam
Portät

Anwalt­schaft neu denken

Die Zukunft der Anwalt­schaft wird nicht nur von Legal Tech entschieden, sondern auch von ihrem Nachwuchs. Doch was motiviert junge Menschen, sich für den Anwalts­beruf zu entscheiden? Wir haben mit Junganwalt Dr. Oliver Islam darüber gesprochen.

Lesen

DAV-Präsidentin Edith Kindermann eröffnet den Deutschen Anwaltstag 2019 in Leipzig.
Deutscher Anwaltstag 2019

Rechts­staat leben – und dabei die Anwalt­schaft nicht vergessen

Der Deutsche Anwaltstag steht unter dem Motto „Rechts­staat leben“. Die neue Präsidentin des Deutschen Anwalt­vereins Edith Kindermann eröffnete ihn am 16. Mai 2019 mit einem starken Plädoyer für die Anwalt­schaft.

Lesen

Ein grüner Briefumschlag mit einem halb herausguckenden Schreiben.
6. Satzungsversammlung

Verschwie­genheit: Neue BORA-Norm zu E-Mails an Mandanten

Unverschlüsselte E-Mails sind unsicher. Wenn der Mandant damit aber kein Problem hat, kann der Anwalt ihm E-Mails schicken. Die Satzungs­ver­sammlung hat die Berufs­ordnung der Anwälte (BORA) geändert.

Lesen

Interview

70 Jahre Grund­gesetz: Rechts­staat leben

70-jähriges Jubiläum für das Grund­gesetz! Doch, auf welchem Stand befindet sich das Grund­gesetz heute? Die Anwalts­blatt-Redaktion hat RA Prof. Dr. Thomas Mayen, Vorsit­zender des DAV-Verfas­sungs­rechts­aus­schusses, zum Thema inter­viewt.

Lesen

Interview

DAV-Präsidentin Kindermann: RVG-Anpassung jetzt umsetzen

Die neue Präsidentin des DAV Edith Kindermann verrät im Anwalts­blatt-Interview, was ihr wichtig ist: Anwältinnen und Anwälten ganz konkret die Berufsausübung zu erleichtern.

Lesen

DAV-Vorschlag zur großen BRAO-Reform

DAV legt Gesetz­entwurf zur großen BRAO-Reform vor

Aus dem „DAV-Diskus­si­ons­vor­schlag von Martin Henssler zum anwalt­lichen Gesell­schafts­recht“ macht der DAV-Vorstand den „DAV-Vorschlag zur großen BRAO-Reform“. Nach der kleinen BRAO-Reform von 2017 ist nun der Gesetz­geber am Zug.

Lesen

Deutscher Anwaltverein

DAV-Präsident legt Amt nach vier Jahren nieder

Der Präsident des Deutschen Anwalt­vereins hat nach vier Jahren Amtszeit seinen Rücktritt zum 1. März 2019 erklärt. Eine neue Präsidentin oder ein neuer Präsident soll kurzfristig gewählt werden.

Lesen