6. Satzungsversammlung der BRAK

Der „Fachanwalt für Opferrechte“ bekommt Chance: 2018 Jahr der Entscheidung

Der Widerstand gegen weitere Fachanwaltschaften ist in der 6. Satzungsversammlung groß. Doch den Widerständlern gelang es am Freitag, dem 1. Dezember 2017 nicht, den „Fachanwalt für Opferrechte“ abzuschießen. Gleichwohl zeigte …

Lesen

Sozialrecht

Anna Gilsbach: Menschenrechtliches Engagement

Engagement hat viele Gesichter. Anwaltsblatt Karriere fragte Anna Gilsbach nach ihrem Dasein als Anwältin im Sozialrecht, ihrem sozialen Engagement und wie man davon als Anwältin leben kann.

Lesen

Recht und Justiz

Die Nöte der Rechts­pflege

Recht und Justiz gehören nicht zu den Themen, mit denen Bundes­tags­wahlen gewonnen werden. Eine verläss­liche Justiz, eine funktio­nie­rende Anwalt­schaft und der Rechts­staat sind so selbst­ver­ständlich …

Lesen

BGH

Kostenlose Erstberatung im Verkehrsrecht zulässig

Der BGH klärt einen alten Streit im Sinne der Verbraucher: Natürlich darf ein Rechtsanwalt kostenlos nach einem Verkehrsunfall Mandanten beraten und diesen Rechtsrat auch in einer Regionalzeitung bewerben. Die Rechtsanwaltskammer …

Lesen

Fortbildungspflicht

CDU/CSU skeptisch: Fortbildungspflicht für Anwälte

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion will prüfen, ob eine konkretisierte Fortbildungspflicht das Rechtsberatungsmonopol der deutschen Anwaltschaft europafester macht. Nach dem „Nein" der Fraktion zur sanktionierten Fortbildungspflicht …

Lesen

Bund freier Berufe

Ehemaliger DAV-Präsident ist neuer Präsident des BFB

An der Spitze des Bundesverbands der Freien Berufe (BFB) wird nach langer Zeit wieder ein Anwalt stehen: Der ehemalige DAV-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer wurde am 21. Juni 2017 gewählt.

Lesen

Anwaltspraxis

Legal Tech ist Chance für kleinere Kanzleien

Die Botschaft des 68. Deutschen Anwaltstags: Legal Tech bietet gerade kleineren Kanzleien die Chance, überregional zu akquirieren ‒ wenn sie innovativ sind. Zugleich wurde auf dem Anwaltskongress deutlich: Auch bei der Regulierung …

Lesen

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins Rechtsanwalt und Notar Ulrich Schellenberg bei seiner Eröffnungsrede auf dem 68. Deutschen Anwaltstag in Essen.
Anwaltspraxis

DAV-Präsident eröffnet Deutschen Anwaltstag

Das Motto „Innovationen und Legal Tech“ prägte die Eröffnung des 68. Deutschen Anwaltstags. DAV-Präsident Ulrich Schellenberg forderte die Anwaltschaft auf, sich auf ihre Stärken zu besinnen und Legal Tech zu gestalten. …

Lesen

Anwaltsrecht

Satzungsversammlung: Anwälte müssen Anwaltsgeheimnis aktiv schützen

Der 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) gehen die Themen aus. Doch mit einer neuen Berufspflicht wird das Anwaltsgeheimnis gestärkt: Anwältinnen und Anwälte werden daran erinnert, organisatorische und …

Lesen

Satzungsversammlung

Umgang mit Fremdgeld neu regeln

Fremdgeld hat der Rechtsanwalt unverzüglich an den Berechtigten auszukehren. Die Satzungsversammlung will nun die Berufspflicht verschärfen.

Lesen

Anwaltsrecht

Anwaltliche Schweigepflicht: Bundestag berät über Non-legal-Outsourcing in Kanzleien

Die erste parlamentarische Hürde ist genommen: Der Gesetzentwurf zum Non-legal-Outsourcing in Kanzleien hat der Bundestag in erster Lesung an seinen Rechtsausschuss überwiesen. Anwaltsblatt-Autor Michael Grupp bewertet den Entwurf.

Lesen

Anwaltsblattgespräch

Gender Pay Gap: Ungleiche Bezahlung – jeder Einzelfall ist einer zu viel

Alle ahnen es, doch der Präsident des Deutschen Anwaltvereins macht es zu seinem Thema: Der Gender Pay Gap, die Ungleichbehandlung von Anwältinnen bei der Vergütung. Sein Wunsch: In den Kanzleien soll über Lohngerechtigkeit offen …

Lesen