Anwaltsrecht

Fremd­geld­konto – was Anwältinnen und Anwälte wissen müssen

Wer als Anwalt mehrfach Fremdgeld verun­treut, ohne es auf ein Ander­konto einzu­zahlen, verliert die Zulassung als Anwalt. Doch wie schnell muss Fremdgeld ausge­zahlt werden?

Lesen

Bundesrechtsanwaltskammer

BRAK muss Einsicht in beA-Abschluss­be­richt gewähren

Die Bundes­rechts­an­walts­kammer muss das beA-Sicher­heits­gut­achten offen­legen. Der Anspruch ergibt sich aus dem Infor­ma­ti­ons­frei­heits­gesetz, so das Verwal­tungs­ge­richt Berlin.

Lesen

Eine Frau hält ein Schild mit der Aufschrift "Wir sind Patentnwälte" (gezeichnet).
Bundesgerichtshof

Irreführende Anwalts­werbung im örtlichen Online-Branchen­ver­zeichnis

Eine Kanzlei darf im örtlichen Online-Branchen­ver­zeichnis nicht unter der Rubrik „Patentanwälte“ für sich werben, wenn bei ihr gar kein Patent­anwalt tätig ist. Es sei denn dies wird durch einen klaren Hinweis deutlich gemacht.

Lesen

EU-Flagge
Europa

Beiordnung eines Pflicht­ver­tei­digers schon im Vorver­fahren

Seit dem 25. Mai 2019 sind Pflicht­ver­tei­diger schon frühzeitig im Vorver­fahren beizu­ordnen. Das sieht die PKH-Richt­linie vor. Das Anwalts­blatt hilft mit einem Musterantrag.

Lesen

Gezeichnete Wahlurne, in die eine Hand einen Wahlzettel reinsteckt.
7. Satzungsversammlung

Wahl zur Satzungs­ver­sammlung: Anwalt­schaft inter­es­siert es nicht mehr

Nur 16,66 Prozent der Anwältinnen und Anwälte haben die 7. Satzungs­ver­sammlung gewählt. 2015 waren es noch 27 Prozent. Die Wahler­geb­nisse liegen nun vor.

Lesen

Gesetzgebung

Automa­ti­siertes Mahnver­fahren: Wider­spruch ab 2020 nicht mehr über Papier­vor­druck

Ab 1. Januar 2020 dürfen Anwältinnen und Anwälte Widersprüche gegen den Mahnbe­scheid im automa­ti­sierten Mahnver­fahren nicht mehr über den Papier­vor­druck erheben.

Lesen

Zahlen zur Anwaltschaft

Große BRAK-Statistik: Weniger Anwalts­notare, aber immer mehr Fachanwälte

Die Zahl der Anwalts­notare sinkt. Dafür sind Fachan­walt­schaften nach wie vor sehr beliebt.  Mehr als ein Viertel der zugelas­senen Anwältinnen und Anwälte haben mindestens einen Fachan­walts­titel.

Lesen

Bundesgerichtshof

Anwalt muss Prozess­anwalt Datum der Zustellung mitteilen

Beauf­tragt ein Anwalt einen anderen Anwalt mit der Rechts­mit­te­lein­legung, muss er dafür sorgen, dass sein Prozess­anwalt das Datum der Zustellung erfährt. Der BGH ist streng.

Lesen

Gezeichneter Monitor mit verschiedenen Icons drumherum.
Bundesgerichtshof

Kein beA für die Anwalts-AG

Das besondere elektro­nische Anwalts­postfach (beA) kann nur für Anwältinnen und Anwälte einge­richtet werden. Für eine Anwalts-AG gibt’s kein beA. Das hat der Bundes­ge­richtshof entschieden.

Lesen

Die Anwaltschaft wird weiblicher, doch noch immer herrschen geschlechtsspezifische Unterschiede, besonders das Einkommen betreffend.
Zahlen zur Anwaltschaft

Zukunft der Anwalt­schaft ist weiblich – Dennoch Benach­tei­ligung von Frauen

Die Frauen überholen die Männer bei der Neuzu­lassung zur Anwalt­schaft. Der Trend geht in Richtung weibliche Anwalt­schaft. Dennoch verdienen Anwältinnen deutlich weniger als ihre männlichen Kollegen. Neue Zahlen zur Anwalt­schaft liegen vor.  

Lesen

Gesetzentwurf

Bundes­re­gierung nimmt Kampf gegen „Abmahn­in­dustrie“ auf

Die Bundes­re­gierung will den Abmahn­miss­brauch bekämpfen. Das Bundes­ka­binett hat hierzu einen Gesetz­entwurf beschlossen. Der Deutsche Anwalt­verein sieht das Vorhaben kritisch.

Lesen

Anwaltsvergütung

Bundestag lehnt Antrag zur RVG-Erhöhung ab

Der Bundestag hat den Antrag der FDP-Fraktion zur Anpassung der Anwaltsgebühren mit den Stimmen der CDU/CSU und SPD abgelehnt. Man wolle erst noch auf die Positio­nierung der Bundesländer im Juni warten.

Lesen