Rechtsanwalt Prof. Dr. Dirk Uwer
DAV-Expertenlunch

Anwälte unter General­ver­dacht? Das BVerfG zu Jones Day und die Folgen

Ist das Anwalts­ge­heimnis in Gefahr? Werden Anwälte unter General­ver­dacht gestellt? Die drei Nicht­an­nah­me­beschlüsse des BVerfG zur US-Kanzlei Jones Day, ihrer Anwälte und VW werfen Fragen auf. Der DAV lud zur Exper­ten­dis­kussion.

Lesen

Rechtsprechung

BGH: Anfechtung der Berliner Kammerwahl 2015 gescheitert - Syndizi wählbar

Die Tätigkeit als Syndikus genügt, um für den Vorstand einer Rechts­an­walts­kammer wählbar zu sein. Und: Auch Wahlaufrufe (des DAV) sind zulässig. Warum es trotzdem vor dem Anwalts­senat des BGH kein Urteil gab.

Lesen

Anwaltsrecht

DAV-Diskus­si­ons­vor­schlag von Martin Henssler zum anwalt­lichen Gesell­schafts­recht ist „großer Wurf“

Der DAV stellte den DAV-Diskus­si­ons­vor­schlag von Martin Henssler auf den Prüfstand. Fazit: Auch nach dem DAV-Symposium zur Großen BRAO-Reform bleibt der Geset­zes­vor­schlag ein „großer Wurf“.

Lesen

Anwältinnen und Anwälte

Umlage zur Finan­zierung des elektro­ni­schen Rechts­ver­kehrs rechtmäßig

Die Umlage zur Finan­zierung des elektro­ni­schen Rechts­ver­kehrs für das Jahr 2016 auf Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ist rechtmäßig und muss unabhängig von der tatsächlichen Nutzung des beson­deren elektro­ni­schen …

Lesen

Digitaler Nachlass

Zugang zu Benut­zer­konto vererbbar

Der BGH urteilt: Facebook-Konto einschließlich der darin enthal­tenen Kommu­ni­ka­ti­ons­in­halte steht den Erben zu.

Lesen

Bundesverfassungsgericht

Kanzlei­durch­su­chung: Keine Grund­rechte für US-Kanzlei mit deutschen Anwälten

Das Bundes­ver­fas­sungs­ge­richt hat eine Bombe gezündet: US-Kanzleien haben keine Grund­rechte, wenn bei ihnen durch­sucht wird. Das gilt auch dann, wenn im deutschen Büro deutsche Anwälte arbeiten.

Lesen

Anwaltsethik

Anwälte machen Fehler, Richter eher nicht?

Offene Sitzung des Ausschusses auf dem Deutschen Anwaltstag: Fehler aus der Sicht von Richtern und Anwälten

Lesen

Europa

Hard Brexit und die Folgen für Kanzleien: LLP unter Druck

Was bedeutet es für Anwalts­kanz­leien in der engli­schen Rechtsform der LLP, wenn es am 29. März 2019 zum Hard Brexit kommt? Tipps aus erster Hand.

Lesen

DAV-Symposium

Fehler­kultur in Anwalt­schaft und Justiz – was ist das?

Anwälte und Richter machen Fehler? Warum das Thema Fehler­kultur keine Nestbe­schmutzung ist, zeigte ein DAV-Symposium in Berlin. Der DAV startet damit in ein Jahr, in dem auch der Deutsche Anwaltstag über Fehler­kultur disku­tieren wird.

Lesen

Bundesverfassungsgericht

Berufs­freiheit siegt: Kein Berufs­verbot als Anwältin wegen Ausbil­der­be­lei­digung

Das Bundes­ver­fas­sungs­ge­richt hat der Beschwerde einer Asses­sorin statt­ge­geben, der die Zulassung zur Rechts­an­walt­schaft wegen Unwürdigkeit versagt wurde.

Lesen