Sprechblase mit Fragezeichen: Wie bewerten Rechtsanwälte und ihre Mitarbeiter die Qualität der internen Kommunikation in ihren Kanzleien? Sind sich alle einer Meinung?
Studie des Soldan Instituts

Die Qualität interner Kommu­ni­kation in Anwalts­kanz­leien

Die Eigen­wahr­nehmung von Anwälten und die Fremd­wahr­nehmung durch ihre Mitar­beiter klafft erheblich ausein­ander, gerade wenn es um die Kommu­ni­ka­ti­ons­qualität in der Kanzlei geht. Die erstaun­lichen Ergeb­nisse der Studie finden Sie hier.

Lesen

Grafik mit dem Schriftzug "Management".
Soldan Institut

Anwälte als Führungs­kraft: Außenwahr­nehmung und Selbst­einschätzung

Das Selbstbild von Anwälten deckt sich nicht immer mit dem Bild, das das Kanzlei­per­sonal hat...Umfrage des Soldan Instituts über die Fähigkeit zur Perso­nal­ver­ant­wortung von Anwältinnen und Anwälten.

Lesen

Bundestag

Konkre­ti­sierte Fortbil­dungs­pflicht für Anwälte – viel Lärm um nichts?

Die Debatte um die anwalt­liche Pflicht zur Fortbildung ist noch nicht zu Ende. Das Soldan Institut hat nachge­forscht: Wie viele Rechtsanwälte müssten ihr Fortbil­dungs­ver­halten im Falle einer Konkre­ti­sierung der Fortbil­dungs­pflicht ändern?

Lesen

Soldan Institut

Studie zur Neure­gelung der inter­pro­fes­sio­nellen Berufsausübung

Die Zusam­men­arbeit von Anwälten mit anderen Berufen ist zentrales Thema. Ziel ist, dass Mandanten passendere, billigere und bessere Dienst­leis­tungen aus einer Hand bekommen.

 

Lesen

Soldan Institut

Rechtsanwälte: Prozess­be­vollmächtigte, Vertreter, Berater, Gestalter?

Im Mittel sind Anwältinnen und Anwälte sechs Mal im Monat vor Gericht. Doch das Mitteln kann trügerisch sein: Fast 10 Prozent bearbeiten gar keine Prozess­mandate mehr.

Lesen

Anwaltsmarkt

Mehr als 80 Prozent ohne Zweit­beruf

Lediglich 19 Prozent der Anwältinnen und Anwälte gehen einer weiteren Tätigkeit nach. Der Großteil konzen­triert sich hingegen ausschließlich auf den Anwalts­beruf. Das hat eine Studie des Soldan Instituts ergeben.

Lesen

Examensnoten

Attraktive Beschäftigungsmöglich­keiten gibt es auch ohne Doppelprädikat

Mancher Nachwuchs­jurist wird in seinen Kinder­tagen ein Buch aus der Feder Michael Endes gelesen haben, in dem Ende die litera­rische Figur des Herrn Tur Tur geschaffen hat: Ein eigentlich fried­fer­tiger, hilfs­be­reiter Herr, der nichts …

Lesen

Soldan Institut

Ungleiche Bezahlung: Gender Pay Gap in der Anwalt­schaft

Am 19. März 2016 ist in Deutschland der Equal Pay Day – der Tag, bis zu dem Frauen aufgrund des geschlechts­s­pe­zi­fi­schen Lohngefälles „umsonst arbeiten, während Männer schon seit dem 1.1. für ihre Arbeit bezahlt werden“. …

Lesen