Anwaltsethik

Veröffent­li­chung von Betriebs­in­terna?

Dem Angestellten eines größeren Unter­nehmens wird gekündigt. Der Anwalt des Angestellten droht dem Unter­nehmen mit der Veröffent­li­chung des fraglichen Sachver­halts, um dieses dazu zu bewegen, aus der Kündigung keine Rechte herzu­leiten.

Lesen

Anwaltsethik

Der lügende Mandant

Der Rechts­anwalt einer Prozess­partei kommt darauf, dass seine Partei ihm die Unwahrheit gesagt hat. Hätte der Rechts­anwalt die Wahrheit gekannt, hätte er den Rechtss­treit nicht oder nicht in dieser Weise geführt.

Lesen

Anwaltsethik

Früchte eines verbo­tenen Baumes?

Darf der Anwalt der Ehefrau diesen Sachverhalt zu Gunsten seiner Mandantin unmit­telbar oder mittelbar nutzen?

Lesen