• Magazin
  • Report

Pro-bono-Arbeit: Zum Wohle der Allgemeinheit

Pro bono ist mehr als Prozesskosten- und Beratungshilfe. Immer mehr Anwaltskanzleien helfen dort umsonst, wo Rechtsrat fehlen würde. Die berufsrechtliche Grauzone wird immer weißer, weil es eigentlich keinen Gemeinwohlzweck gibt, Pro-bono-Arbeit zu verbieten.

Lesen

  • Magazin
  • Anwaltsblattgespräch

„Legal Tech“ ist der Tod der eierlegenden Wollmilchsau

Es ist das Modewort im Anwaltsmarkt: „Legal Tech“. Der Deutsche Anwaltverein hat seinen Deutschen Anwaltstag 2017 unter das Motto „Innovationen und Legal Tech“ gestellt. Rechtsanwalt Michael Grupp und Rechtsanwalt Michael Friedmann - zwei Vordenker der Szene - erläutern, was sich jede Anwältin, jeder Anwalt jetzt fragen sollte.

Lesen

  • Magazin
  • Report

Türkei: Anwältin im Ausnahmezustand

Anwältinnen und Anwälte in der Türkei berichten von Verfolgung: Ayse Acinikli – selbst über Monate inhaftiert – berichtet, wie ihre Arbeit als Strafverteidigerin behindert wird und was auf Beschuldigte und ihre Strafverteidiger heute in einem türkischen Strafverfahren zukommt.

Lesen

  • Magazin
  • Report

Türkei: Rechtsstaat im Ausnahmezustand – „Es herrscht Angst“

Seit dem Putschversuch am 15. Juli 2016 herrscht Ausnahmezustand in der Türkei und nun ist die Funktionsfähigkeit der Justiz in Gefahr. Die türkische Anwaltschaft wehrt sich. Eine Delegation des Deutschen Anwaltvereins besuchte die Türkei im Januar – und brachte keine guten Nachrichten mit.

Lesen

  • Magazin
  • Anwaltsethik

Wunsch des Mandanten: Befehl für den Anwalt?

Es kommt immer wieder vor: Der Mandant wünscht unbedingt ein konkretes Ergebnis in einem Gefälligkeitsgutachten. Ist es unethisch, wenn wesentliche Risiken vernachlässigt werden?

Lesen

  • Magazin
  • Anwaltsethik

Ab Januar 2017 gibt es Antworten auf die Ethikfragen

Es ist ein Wunsch Vieler: Ab Januar 2017 antwortet ein Mitglied des Ausschusses Anwaltsethik und Anwaltskultur auf die Ethikfrage – es werden ganz persönliche Antworten.

Lesen