Neujahrs­empfang des DAV

DAV-Präsident: Justiz und Anwalt­schaft stärken ‒ Heiko Maas wirbt für Große Koalition

Fehler … machen immer nur die anderen! Anwaltstag zur Fehlerkultur

Die aktuellen Entwick­lungen beim beA und in der Politik sorgten dafür, dass das Motto des Auftakts „Fehler … machen immer nur die anderen!“ in den Hinter­grund trat. Das Motto spielte auf den nächsten Deutschen Anwaltstag in Mannheim vom 6. Juni bis 8. Juni 2018 an. Dann wird es um die „Fehler­kultur in der Rechts­pflege“ gehen. Schel­lenberg kündigte an, dass es vor allem um den konstruk­tiven Umgang mit Fehlern gehen werde. Maas sprach von einem sensiblen, anspruchs­vollen und für die Akzeptanz von Juristen wichtigen Thema, dem sich aber Justiz und Anwalt­schaft mit Selbst­be­wusstsein stellen könnten.

Neuer Hauptgeschäftsführer des DAV in Sicht

Auf dem Neujahrs­empfang ging es aber nicht nur um die kleine und große (Rechts-) Politik. Ulrich Schel­lenberg dankte auch Rechts­anwalt Cord Brügmann, der entschieden hat, den DAV nach mehr als 10 Jahren als Haupt­geschäftsführer Ende März 2018  zu verlassen. Zugleich stellte er als zukünftigen Haupt­geschäftsführer Rechts­anwalt Philipp Wendt vor, der zuvor zehn Jahre Geschäftsführer der Deutsche Anwalt­aka­demie – einer Tochter des DAV in Form einer GmbH – gewesen ist.


Zurück