Report

Frauen auf der Überholspur: Wie verändert das die Anwalt­schaft?

Mehr Frauen als Männer zieht es in die Anwalt­schaft. Doch inwiefern verändert dies die Arbeits­be­din­gungen in Kanzleien und wo zieht es die moderne Juristin von heute hin? Eine Work-Life-Balance ist jeden­falls nicht nur der Frau wichtig.

Lesen

Die Anwaltschaft wird weiblicher, doch noch immer herrschen geschlechtsspezifische Unterschiede, besonders das Einkommen betreffend.
Zahlen zur Anwaltschaft

Zukunft der Anwalt­schaft ist weiblich – Dennoch Benach­tei­ligung von Frauen

Die Frauen überholen die Männer bei der Neuzu­lassung zur Anwalt­schaft. Der Trend geht in Richtung weibliche Anwalt­schaft. Dennoch verdienen Anwältinnen deutlich weniger als ihre männlichen Kollegen. Neue Zahlen zur Anwalt­schaft liegen vor.  

Lesen

DAV-Präsidentin Edith Kindermann eröffnet den Deutschen Anwaltstag 2019 in Leipzig.
Deutscher Anwaltstag 2019

Rechts­staat leben – und dabei die Anwalt­schaft nicht vergessen

Der Deutsche Anwaltstag steht unter dem Motto „Rechts­staat leben“. Die neue Präsidentin des Deutschen Anwalt­vereins Edith Kindermann eröffnete ihn am 16. Mai 2019 mit einem starken Plädoyer für die Anwalt­schaft.

Lesen

Interview

70 Jahre Grund­gesetz: Rechts­staat leben

70-jähriges Jubiläum für das Grund­gesetz! Doch, auf welchem Stand befindet sich das Grund­gesetz heute? Die Anwalts­blatt-Redaktion hat RA Prof. Dr. Thomas Mayen, Vorsit­zender des DAV-Verfas­sungs­rechts­aus­schusses, zum Thema inter­viewt.

Lesen

Brexit und Anwaltschaft

Brexit: Barley bereitet Rauswurf der briti­schen Anwälte vor

Der Brexit wirft seine Schatten voraus: Das Bundes­jus­tiz­mi­nis­terium will bei einem No-Deal Rechtsanwälten aus Großbritannien am 30. März 2019 die volle Rechts­be­ra­tungs­lizenz entziehen. Eine Verordnung ist in Vorbe­reitung.

Lesen