Haftpflichtfrage

Die Berater­combo – Anwalt, Steuer­be­rater und Notar

Rechtsanwälte, Steuer­be­rater und Notare müßten bei vielen Sachver­halten idealer­weise Hand in Hand arbeiten. Die Realität sieht anders aus – mit unter Umständen unange­nehmen Haftungs­folgen.

Lesen

Haftpflichtfrage

Grenzen der Automa­ti­sation: Wer haftet wofür?

Start-ups und Anwälte selbst setzen zunehmend mehr Software und künstliche Intel­ligenz ein. Recht und IT-Dienst­leistung wachsen zusammen. Es entstehen neue Angebote im Legal-Tech-Markt. Aber wo wird von wem gehaftet?

Lesen

Haftpflichtfrage

Das vergiftete Mandat

Gemeint sind Mandate, die bei genauem Hinsehen von vornherein zum Scheitern verur­teilt sind. Auch als Anwalt sollte man sein Bauchgefühl nicht völlig ignorieren – man darf schließlich Mandate ablehnen oder beenden.

Lesen

Haftpflichtfrage

Fehler­kultur: ja klar! – Aber was heißt das jetzt konkret?

Jeder macht Fehler. Manchmal bleiben sie folgenlos, manchmal entsteht ein Schaden. Der Mensch zieht aus dem Fehlver­halten Konse­quenzen oder auch nicht.Wozu also eine „Fehler­kultur“? Warum brauchen wir sie in der Anwalt­schaft?

Lesen

Haftpflichtfrage

Fehler­kultur in Anwalts­kanz­leien - schon eine Sebst­verständlichkeit?

Haftung setzt eine Pflicht­ver­letzung und damit denknot­wendig einen (Kunst-)Fehler voraus. Wie geht man profes­sionell und sinnvoll mit Fehlern um? Was gehört zu einer „guten Fehler­kultur“ und wie kommt man dorthin? Und was hat das …

Lesen