Rotstift, der ein Kreuz macht: Auch ein Syndikusrechtsanwalt ist für den Vorstand einer Rechtsanwaltskammer wählbar.
Rechtsprechung

BGH: Anfechtung der Berliner Kammerwahl 2015 gescheitert - Syndizi wählbar

Die Tätigkeit als Syndikus genügt, um für den Vorstand einer Rechts­an­walts­kammer wählbar zu sein. Und: Auch Wahlaufrufe (des DAV) sind zulässig. Warum es trotzdem vor dem Anwalts­senat des BGH kein Urteil gab.

Lesen