Haftpflichtfrage

Grenzen der Automa­ti­sation: Wer haftet wofür?

Start-ups und Anwälte selbst setzen zunehmend mehr Software und künstliche Intel­ligenz ein. Recht und IT-Dienst­leistung wachsen zusammen. Es entstehen neue Angebote im Legal-Tech-Markt. Aber wo wird von wem gehaftet?

Lesen

Haftpflichtfrage

beA - wer traut sich?

Was muss ich tun, damit Fehler vermieden und, falls sie doch passieren, die Auswir­kungen so gering wie möglich gehalten werden? Wie sieht es da beim beA aus?

Lesen

Haftpflichtfrage

Das vergiftete Mandat

Gemeint sind Mandate, die bei genauem Hinsehen von vornherein zum Scheitern verur­teilt sind. Auch als Anwalt sollte man sein Bauchgefühl nicht völlig ignorieren – man darf schließlich Mandate ablehnen oder beenden.

Lesen

Haftpflichtfrage

Fehler­kultur: ja klar! – Aber was heißt das jetzt konkret?

Jeder macht Fehler. Manchmal bleiben sie folgenlos, manchmal entsteht ein Schaden. Der Mensch zieht aus dem Fehlver­halten Konse­quenzen oder auch nicht.Wozu also eine „Fehler­kultur“? Warum brauchen wir sie in der Anwalt­schaft?

Lesen

Haftpflichtfrage

Versi­che­rungs­schutz rund um Cyber

Anwalts­kanz­leien nutzen immer häufiger moderne Infor­ma­ti­ons­tech­no­logien. Das macht die Abläufe effizi­enter, schafft aber auch neue Risiken.

Lesen