Sprechblase mit Fragezeichen: Wie bewerten Rechtsanwälte und ihre Mitarbeiter die Qualität der internen Kommunikation in ihren Kanzleien? Sind sich alle einer Meinung?
Studie des Soldan Instituts

Die Qualität interner Kommu­ni­kation in Anwalts­kanz­leien

Die Eigen­wahr­nehmung von Anwälten und die Fremd­wahr­nehmung durch ihre Mitar­beiter klafft erheblich ausein­ander, gerade wenn es um die Kommu­ni­ka­ti­ons­qualität in der Kanzlei geht. Die erstaun­lichen Ergeb­nisse der Studie finden Sie hier.

Lesen

Grafik mit dem Schriftzug "Management".
Soldan Institut

Anwälte als Führungs­kraft: Außenwahr­nehmung und Selbst­einschätzung

Das Selbstbild von Anwälten deckt sich nicht immer mit dem Bild, das das Kanzlei­per­sonal hat...Umfrage des Soldan Instituts über die Fähigkeit zur Perso­nal­ver­ant­wortung von Anwältinnen und Anwälten.

Lesen

Bundestag

Konkre­ti­sierte Fortbil­dungs­pflicht für Anwälte – viel Lärm um nichts?

Die Debatte um die anwalt­liche Pflicht zur Fortbildung ist noch nicht zu Ende. Das Soldan Institut hat nachge­forscht: Wie viele Rechtsanwälte müssten ihr Fortbil­dungs­ver­halten im Falle einer Konkre­ti­sierung der Fortbil­dungs­pflicht ändern?

Lesen

Frauenpower - Die Anwaltschaft ist zunehmend weiblicher.
Zahlen zur Anwaltschaft

The future is female! Empirische Forschung zum Anwalts­markt

Es ist mittler­weile Tradition geworden:  Prof. Dr. Matthias Kilian (Direktor des Soldan Instituts) präsentierte auch auf dem diesjährigen Anwaltstag in Leipzig die aktuellen Zahlen zur Anwalt­schaft.

Lesen