Anwaltliches Gesellschaftsrecht

AGH legt BVerfG vor: Anwälte müssen in der Anwalts-Steuer­be­rater-GmbH nicht die Mehrheit haben

Das BVerfG hatte 2014 die Mehrheits­er­for­der­nisse in einer Anwalts- und Patent­an­walts-GmbH für Anwälte gekippt. Gilt das auch in der Anwalts-Steuer­be­rater-GmbH? Der AGH Stuttgart sagt „ja“ und legt dem BVerfG vor.

Lesen

Internationaler Familienrechtstag

Grenzüberschrei­tender Famili­en­streit

Scheidung, Kindschafts­recht und Vermögen mit Auslands­bezug waren die Themen des Inter­na­tio­nalen Famili­en­rechtstag. Referen­tinnen und Referenten lieferten zahlreiche Beispiele aus der Praxis.

Lesen

Interprofessionelle Zusammenarbeit

DAV: Mehr Möglich­keiten für Anwälte bei Zusam­men­arbeit mit anderen Berufen

Der DAV hat einen Vorschlag für einen neuen § 59a BRAO vorgelegt. Anwälten soll im Interesse der Mandanten die Zusam­men­arbeit mit anderen Berufen erleichtert werden. Mehr Freiheiten hatte auch das Bundes­ver­fas­sungs­ge­richt verlangt.

Lesen

Portrait

Claire Chevalier: „Die Sprache ist mein mächtigstes Werkzeug“

Finden Sie Ihre Nische! Das raten Experten jungen Anwälten heute auf der Suche nach einem Auskommen – und denken ans Insol­venz­recht oder Mietstrei­tig­keiten. Claire Chevalier hat den Rat auf ihre Weise befolgt.

Lesen